Integriertes Management

Die Vielzahl der an ein Unternehmen gestellten Anforderungen stellt eine große Herausforderung für das Management dar. Ob Kunden, Mitarbeiter, Behörden oder ganz allgemein die Gesellschaft, ständig werden neue Erwartungen definiert.  Ohne einen systematischen Ansatz ist die Unternehmensleitung kaum in der Lage, die vielseitigen Anforderungen zu erfüllen und das Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen. Die Einführung der Basis-Managementsysteme ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 14001(Umweltmanagement) und OHSAS 18001 (Arbeits- und Gesundheitssicherheit) schaffen hierfür eine gute Grundlage.

Diese Systeme überschneiden sich jedoch zum Teil, so dass viele Unternehmen ihre vorhandenen, einzelnen Managementsysteme in dem neuen, integrierten Managementsystem (IMS), bündeln. Ein schlankes und effizientes Instrumentarium, um Anforderungen von außen wirkungsvoll in den Geschäftsprozess einzubinden.

Hinweis: Anfang 2018 wurde OHSAS 18001 durch ISO 45001 ersetzt.